Terminvergabe: 04101 - 53 80 314

Kryolipolyse – Eiszeit für Ihre Fettzellen

Kälte für Fettabbau, Wärme für Zellstoffwechsel und EMS für Gewebestraffung

Kryolipolyse ist die neueste, nichtchirurgische Methode, um ärgerliche Fettpölsterchen loszuwerden mit überschaubaren Kosten. Es ist eine Methode, um Fettzellen ohne Einschnitte in die Haut zu entfernen. Sie wird schon seit einigen Jahren erfolgreich zur Körperformung in den USA, zuletzt auch in Deutschland eingesetzt. Das Verfahren ist für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet.

Wie läuft eine Kryolipolyse Behandlung ab?

Bei einer Behandlung liegen Sie bequem auf einer Liege während Sie in der Zeit auch eine Kosmetikbehandlung genießen können. Mit der Kryolipolyse-Technologie werden bis zu 8 Applikatoren (Platten) auf die Haut an den unerwünschten Fettpartien (Körperareale) gelegt. In den Platten sind Kühleinheiten integriert, die die Haut kontrolliert auf ca. +4 bis 0 Grad herunterkühlen und diese Temperatur über 60 Minuten halten. Im Zuge der Kältephase setzt bei den Fettzellen ein "Selbstmordprozess" ein - die sogenannte Apoptose. Nun wird auf natürliche Weise die Fettzelle innerhalb der nächsten Tage und Wochen über den 

Mit der Kryolipolyse bietet KRYOFORM eine neuartige Methode zur Reduktion von Fettpolstern. Das Verfahren macht sich zunutze, dass Fettzellen von Natur aus sehr empfindlich auf Kälte reagieren und so zerstört werden können, ohne dabei die Haut oder umliegendes Gewebe zu verletzen. Werden Fettzellen Kühlung ausgesetzt, können sie sich entzünden und so absterben. Das dabei freiwerdende Fett wird über Stoffwechselprozesse aus dem Körper abtransportiert.

Abhängig vom Stoffwechsel und der körperlichen Verfassung der jeweiligen Person ist mit Ergebnissen nach 4 bis 12 Wochen zu rechnen. Wir empfehlen Cryo in Verbindung mit EMS um das beste Ergebniss zu erzielen.

Zu erwartende Ergebnisse

Wieviel Fett infolge einer Anwendung abgebaut wird, kann jedoch nicht sicher prognostiziert werden. Die Ergebnisse der Behandlung fallen von Person zu Person unterschiedlich aus. In Einzelfällen bleibt der Effekt ganz aus. Über die möglichen Ergebnisse, die sich mit der Behandlung erzielen lassen, werden Sie im Beratungsgespräch umfassend informiert. Wissenschaftliche Studien haben bewiesen, dass mit dem Kryolipolyse-Verfahren Fettzellen zerstört und somit Problemzonen sowie der Körperumfang sichtbar reduziert werden können.

Was ist vor der Behandlung zu beachten?

Bitte nehmen Sie in der Woche vor der Behandlung möglichst keine blutverdünnenden Medikamente, wie Aspirin oder Marcumar ein. Essen Sie am Tag der Behandlung wenn möglich keine Kohlenhydrate und trinken Sie viel Wasser. So regen Sie Ihren Stoffwechsel an und Ihr Körper kann die angegriffenen Fettzellen leichter und schneller ausscheiden.

Beachten Sie, dass die zu behandelnden Areale mit einem Stift markiert werden und es zu einer Verschmutzung Ihrer Kleidung kommen kann. Tragen Sie zur Behandlung bequeme, weite Kleidung. Da in den Fettzellen eine Entzündung hervorgerufen wird, empfehlen wir die Behandlung nur durchzuführen wenn Sie gesund sind. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Behandlung während der Menstruation deutlich unangenehmer ist.

Was ist nach der Behandlung zu beachten?

Schränken Sie die Zufuhr von Kohlenhydraten in den Wochen nach der Kryolipolyse stark ein. Verzichten Sie wenn möglich auf Pizza, Pasta & Co und greifen Sie auf Vollkornprodukte zurück. Essen Sie viel Obst, Gemüse und wenig Fleisch, Fetthaltiges oder Milchprodukte. Verzichten Sie auf süße Getränke und achten Sie auf den Zuckergehalt von Speisen. Vermeiden Sie Süßigkeiten, ebenso Kuchen und Gebäck. Achten Sie auf genügend Flüssigkeitszufuhr. Sie sollten mindestens zwei Liter Wasser am Tag trinken, damit der Körper beim Ausscheiden der angegriffenen Fettzellen unterstützt wird.

Ist die Kryolipolyse-Behandlung schmerzhaft?

Das Verfahren ist nicht schmerzhaft. Anästhesie oder Schmerzmittel sind nicht nötig. Aufgrund des Vakuumeffektes kann jedoch eine unangenehme Spannung entstehen. Zudem ist mit einem intensiven lokalen Kältegefühl zu rechnen.

Können mit der Kryolipolyse Schwangerschaftsstreifen, Dehnungsstreifen oder Cellulite behandelt werden?

Die Kryolipolyse eignet sich grundsätzlich nur zur Reduktion von Fettgewebe. Schwangerschaftsstreifen bzw. Dehnungsstreifen und auch Cellulite sind in der Regel auf Bindegewebsschwächen zurückzuführen. Es kann in der Folge der Behandlung zu einer Besserung kommen, allerdings können wir hierfür nicht garantieren! Wir empfehlen hier eine zusätzliche Behandlung mit der Radiofrequenztherapie. Diese kann eine deutliche Verbesserung von Cellulite und Bindegewebsschwäche bewirken. 

Kryolipolyse Preise

Kryolipolyse Inkl. Lymphdrainage 30Min

Einzelbehandlung 129,00€
5er Karte 499,00€
10er Karte 799,00€

*Eine Behandlung für Personen unter 18 Jahren bedarf der Zustimmung der Eltern und eine Begründung des behandelnden Arztes

Wir sind für Sie da!

tan2go

Simone Wichmann
Dingstätte 34
25421 Pinneberg

T 04101- 53 80 314
info@tan2go.de

Tan2go

Wir bieten Ihnen mobiles Spray-Tanning – so bleibt keine Zeit auf der Strecke. Neben Privatpersonen biete ich als einzige Dienstleisterin meinen exklusiven Bräunungsservice auch für Fitnessstudios an. Ermöglichen auch Sie Ihren körperbewussten Kunden gesunde Bräune und fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an! mehr...

Jetzt Partner werden!

Es erfolgt eine monatliche Auflistung der erbrachten Dienstleistungen und verkauften Produkte. Diese erhalten Sie in Kopie und je nach Vereinbarung wird Ihnen jeweils zum Ersten jedes Monats der entsprechende Betrag in bar (mit Quittung) oder per Überweisung ausgezahlt. Sie zahlen keine Mietgebühr für die Räumlichkeiten, die zu diesem Zeitpunkt genutzt werden. mehr...